Wir stellen uns vor 

 

Unser Unternehmen wurde 1979 von Walter Kunzer als 1-Mann-Betrieb gegründet. Anfangs wurden Kleinteile auf damals noch konventionellen Maschinen bearbeitet, lackiert und montiert. Hauptkunde war seinerzeit die Automobilindustrie.

 

Im Juni 1988 übergab Walter Kunzer den Betrieb an seinen Sohn Harry Kunzer, der auch heute noch Geschäftsführer und Inhaber ist.


Konsequent wurde seit dieser Zeit der Maschinenpark erneuert. Schwerpunktmäßig spezialisierte man sich nun auf die Fräsbearbeitung. Heute stehen in dem Betrieb morderne und sehr neuwertige CNC-Bearbeitungszentren.

 

Im September 2013 wurde die Fertigung nach Maulburg verlegt.